Zwei Millionen Euro sollen Tübinger Roboter voranbringen

Zwei Millionen Euro sollen Tübinger Roboter voranbringen

Künstliche Intelligenz bei der Arbeit: Am Max-Planck-Institut in Tübingen werden nicht nur die Greiffähigkeiten von Roboter Apollo weiterentwickelt. Foto: YAMADA/MPI Künstliche Intelligenz bei der Arbeit: Am Max-Planck-Institut in Tübingen werden nicht nur die Greiffähigkeiten von Roboter Apollo weiterentwickelt. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.